1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0%

AO International Tennis

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Ab sofort können Fans diese authentische und tiefgehende Tennis-Simulation genießen, indem sie in den größten internationalen Turnieren antreten. Was AO International Tennis so besonders macht, sind die weitreichenden Anpassungsmöglichkeiten. Jeder Spieler kann ein eigenes Logo erstellen und seine Kleidung sowie Ausrüstung nach Lust und Laune gestalten. Zudem können Lieblings-Stadien und Eventlocations nachgebaut und – dank der fortgeschrittenen Technologie PlayFace™ – ein realistisches Ebenbild ins Spiel gebracht werden. „Jeder Tennis-Fan würde sich gerne mit Profis wie Rafael Nadal, Angelique Kerber, David Goffin oder Karolina Pliskova messen.
 
 
Was im echten Leben wahrscheinlich nie passieren wird, kann ab sofort dank AO International Tennis nachgeholt werden“, so Ross Symons, CEO von Big Ant Studios. „Wir wollten sowohl ein super-realistisches Tennis-Erlebnis schaffen, als auch den Spielern die Kontrolle darüber geben, wie sie den beliebten Sport ausüben möchten.“ Tennis-Fans stehen ein umfassender Karrieremodus und das Australian Open Turnier zu Verfügung, zudem können sie online gegeneinander antreten und ihre Leistungen und Erfolge in detaillierten Online-Bestenlisten verfolgen. Mit dem heutigen Launch von AO International Tennis bekommen auch alle Versionen von AO Tennis kostenlos ein Upgrade auf das neue Spiel. Hierzu muss die Konsole mit dem Internet verbunden und der Patch heruntergeladen werden. „AO International Tennis ist eine treue Umsetzung der Vision, die wir für diesen Sport hatten. Wir können es kaum erwarten, die Fans auf den Plätzen zu sehen!“, fügt Symons hinzu. AO International Tennis ist für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich und wurde für Xbox One X und PlayStation 4 Pro optimiert.
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

72%

PRO

CONTRA

+ Australian Open

- Präsentation öde

+ gute innovative Steuerung

- wenig Tiefgang

+ Stadien-Editor

- lange Ladezeiten

+ Multiplayer


Sebastians Fazit:

Natürlich kann man heutzutage grafisch deutlich mehr. Wir sind weit weg von Spielern wie man sie z.B. bei NBA2k zu Gesicht bekommt. Aber dennoch kann die Grafik mit den Motion Capturing Animationen mithalten. Jedoch lassen uns gerade die kargen, lieblosen Menüs eines Tennisspiels erahnen, in welche Richtung AO International Tennis geht. Dennoch ist das Wichtige, das Gameplay, der Tennis Simulation recht gelungen. Durch die innovative Art, eine Art Zielkreuz, können wir Bälle präzise in das gegnerische Feld schlagen und somit machen die Ballwechsel deutlich mehr Spaß als es noch bei Tennis World Cup der Fall war. Natürlich können wir es auch schwieriger gestalten und das Zielkreuz ausblenden. Auch die Soundkulisse kann deutlich besser überzeugen und kommt der Realität schon recht nahe. Trotz dem Karrieremodus, dem Stadien Editor und dem guten soliden Multiplayer kann das Spiel dennoch nicht stark überzeugen. Wir vermissen ein wenig Tiefgang und somit kann das Spiel zwar dank der Australian Open Lizenz punkten, jedoch ist es weit weg von einer Sportlegende.