Concrete Genie Test

 

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Schnapp dir deinen magischen Pinsel und erwecke die verlassene Stadt Denska mit deiner Kunst wieder zum Leben. Schlüpf in die Rolle des kreativen Teenagers Ash, um den sich dieses Action-Adventure dreht – exklusiv auf PS4. Nur du kannst dieser einst geschäftigen Hafenstadt zurück zu ihrem alten Glanz verhelfen, während du der Verschmutzung und Fieslingen trotzt, indem du dir die Macht der lebenden Farbe zunutze machst und die Straßen und Gassen reinigst.
 
 
 
Male deine ganz eigene Straßenkunst auf die verschmutzen Wände von Denska und sieh zu, wie die neckischen Dschinns, die du malst, zum Leben erwachen und dir helfen. Jeder Dschinn besitzt magische Elementarkräfte, die dir nicht nur dabei helfen, diverse Rätsel zu lösen und Feinde loszuwerden, sondern sogar das Schicksal von Ash und Denska verändern können… Entdecke den mysteriösen magischen Pinsel, durch den sich plötzlich alles verändert. Nutze die Bewegungssensor-Funktion des DualShock 4 Wireless-Controllers, um im Handumdrehen farbenfrohe Landschaften zu malen, und finde die verstreuten Seiten von Ashs Lieblings-Skizzenbuch, wodurch du an weitere Designwerkzeuge gelangst. Erwecke individuell gestaltete Dschinns zum Leben, die dich auf deiner Reise begleiten werden. Während deine persönliche Beziehung mit jedem Dschinn wächst, arbeiten sie zunehmend mit dir zusammen und eröffnen dir neue Wege und Möglichkeiten in ganz Denska. Sie schalten sogar neue Fähigkeiten für Ash frei!
 
 
 
Reinige die verschmutzen Kanäle und bringe Licht in die düsteren Straßen von Ashs Heimatstadt mithilfe deiner Vorstellungskraft. Bring Farbe und Leben durch deine wunderschöne Kunst bis in die dunkelsten Ecken von Denska. Erlebe durch die zwei zusätzlichen PlayStation VR-Spielmodi auf ganze neue Weise, wie deine Kunst zum Leben erwacht. Erlebe im VR-Experience-Modus ein Abenteuer mit einem niedlichen Dschinn namens Klecks, während dir deine Kunstwerke zu einer mysteriösen Macht verhelfen. Das Abschließen des VR-Experience-Modus schaltet den VR-Modus „Freies Malen“ frei. Im VR-Modus „Freies Malen“ übst du deine neuen Fähigkeiten und steuerst deinen Pinsel mit zwei PlayStation Move-Motion-Controllern, um eine atemberaubende, lebende Landschaft an vier einzigarten Orten in Denska zu erschaffen.

WERTUNG

  PRO
  + innovative Gameplay Idee
  + schöne Story
  + passender, dynamischer Soundtrack
  + VR Modus...
   
  CONTRA
  - ... der leider nur wenig Mehrwert bietet
  - hakelige Steuerung
  - Kreativität mit Grenzen

René´s und Sebastians Fazit:

Concrete Genie ist wieder ein schönes und innovatives Spiel für die PlayStation 4. Eine Ähnlichkeit zu Journey, Flowers oder Mickey Epic lässt sich nicht von der Hand weisen. Auch wenn das Spiel nicht ganz an die Qualität der genannten Spiele heran kommt, ist Concrete Genie sicherlich eine frische Spielidee. Die Verbindung zwischen Kreativität durch einen magischen Pinsel und Jump´n´Run Einlagen ist sicherlich gelungen. Die Wandmalereien zum Leben zu erwecken ist auch optisch sehr ansprechend. Gerade die leuchtenden Farben integrieren sich gut in die doch triste, verlassene Stadt. Die traurige, aber sehr schön erzählte Story motiviert den Spieler immer weiter zu spielen wenn auch die Spielmechanik gar nicht mal so tief geht. Die Kreativität, die wir durchs Zeichnen via Bewegungssteuerung erlangen ist aufgrund der festen Vorlagen sehr begrenzt und die Steuerung unseres Charakters läuft leider auch nicht immer rund. Dennoch ist es eine gelungene Abwechslung zum üblichen Einheitsbrei.


Text Size