Crossroads Inn Test

 

GameFeature hat zur Veröffentlichung dieses Tests ein sogenanntes Rezensionsmuster von den Spieleentwicklern/Publishern oder Pressefirmen als Dauerleihgabe erhalten. Wir weisen, darauf hin, dass dieses keinesfalls positive Auswirkungen auf unser Testurteil hat. Dennoch kommen wir der Kennzeichnungspflicht für Kooperationen gem. Rechtsprechung des Landgerichtes Berlin vom 24. Mai 2018 gerne nach. | unentgeldliche Werbung
Offizielle Produktbeschreibung:
Crossroads Inn ist ein Echtzeit-Management-Sim mit Rollenspiel-Elementen. Das Spiel besteht aus zwei einzigartigen Modi, die völlig unterschiedliche Erfahrungen bieten.
 
Im Sandbox-Modus konzentrieren sich Spieler ausschließlich auf die Verwaltung ihrer Geschäfte und Wirtschaft - um ihre ganz eigene Taverne aufzubauen, Personal einzustellen und zu überwachen, Lieferketten zu verwalten und neue Gerichte zu kreieren. Im Campaign-Modus, ist das Mikromanagement nur die Einleitung zu einer reichen Geschichte, da das Königreich in Aufruhr ist, und ein Machtwechsel ansteht. Deine Taverne wird in Kürze die Aufmerksamkeit wichtiger politischer und militärischer Persönlichkeiten auf sich ziehen, die verzweifelt versuchen, an der Macht zu bleiben. Spieler werden Teil eines umfangreichen Dramas, voller politischer Intrigen, lebendiger Charaktere, verräterischer NPCs und gefährlicher Aufgaben, die von RPG Spielen inspiriert wurden – Du wirst sogar eine Jungfrau in Nöten retten müssen!
 
Die Liste der Features umfasst:
 
  • Echtzeit-Management-Sim und RPG in Einem!
  • Zwei verschiedene Game-Modi: ein epischer Campaign-Modus mit nicht-linearer Story (12 verschiedene Enden!) und ein Hardcore-Sim-Fans gewidmeter, nahezu endloser Sandbox-Modus
  • Eine reiche und detaillierte Geschichte mit rivalisierenden Fraktionen und mächtigen Organisationen – wähle, um Allianzen aufzubauehn oder gegen andere zu arbeiten, in einem originellen Low-Fantasy-Setting
  • Ein einmaliges kulinarisches Abenteuer, das zusammen mit den Experten von Nerds’ Kitchen entworfen wurde! Entdecke Rezepte, kreiere neue Gerichte und serviere unterschiedliche Menüs, um verschiedene soziale Gruppen anzusprechen
  • Eine komplexe Tavernen-Wirtschaftssimulation mit unterschiedlichen Kundengruppen, Spezialgästen, einzigartigen und regelmäßigen Angestellten, Dutzenden von Ressourcen und Ausstattungen, um zu bauen und zu entwickeln - alles verbunden mit einem Netzwerk gegenseitiger Abhängigkeit
  • Original-Soundtrack, komponiert von einem talentierten Team, zu dem unter anderem Marcin Przybyłowicz (The Witcher 3) gehört, und aufgenommen mit traditionellen Folk-Instrumenten aus unterschiedlichen Kulturen und Zeitaltern
  • Erweiterte kulinarische In-Game-Rezepte, zusammen mit einem vollständig entwickelten Ernährungssystem, das kreiert wurde, um die Beziehungen zu unterschiedlichen Gästen und Fraktionen zu beeinflussen
  • Ausgebauter In-Game-Editor, der die komplette Modifikation des Spiels und die Schaffung deiner eigenen Kampagnen, Szenarien und Abenteuer erlaubt, mit Zugriff auf alle Game-Assets
 

WERTUNG

  PRO
  + typischer Suchtfaktor
  + komplexe Simulation
  + RPG Elemente
   
  CONTRA
  - vermehrt noch Bugs
  - Untertitel / Texte
  - indirekte Befehle
  - teilweise keine Erklärungen

Robins Fazit:

Tisch 2 braucht 5 Krüger Wein, Tisch 5 will noch ´nen Nachschlag, das Gästezimmer muss geputzt werden und wir wurden beklaut?! So oder so ähnlich ist der Alltag bei Crossroads Inn. Es ist keine einfache Bausimulation, oh nein! Nach dem etwas holprigen Tutorial werden wir mehr oder weniger auf die Mittelalterwelt losgelassen. Erstmal die Räume bauen, dann ausstatten, Personal einstellen, entscheiden welche Gäste wir gerne bevorzugen wollen, dann schauen was die gerne essen und trinken, darauf basierend dann die Speisekarte erstellen und und und … ach ja nicht zu vergessen, dass unser Lager nie leer sein darf. Ihr merkt schon, eine Taverne zu schmeißen ist gar nicht so einfach. Schwieriger wird’s dann noch, wenn man teilweise keine Infos kriegt, weil man einfach keine Info-Texte zu den einzelnen Zielen/Gegenständen hat, oder aber die Texte auf Englisch sind... „Baue ein Nebengebäude“ … bis ich gemerkt habe, dass damit ein stilles Örtchen gemeint ist, hats gedauert. Viele Bugs lassen das veröffentlichte Spiel eher wie eine Early Access Version wirken. Es gibt zwar viele Patches, aber da ist noch einiges an Luft noch oben. Dennoch macht Crossroads Inn eine Sache richtig. Der typische Suchtfaktor. Dank der tollen Musik vergehen die Stunden wie im Flug, dennoch viele kleine Probleme hemmen den Spaß. In Zukunft, wenn es bugfrei ist, macht es bestimmt mehr Spaß, aber momentan ist es eher schwierig.


Top Rated Games

All platforms Playstation Xbox One Nintendo Switch PC