Neues Video zum Einzelspielermodus von Metal Gear Survive


Konami startet am 22. Februar 2018 mit den Spiel Metal Gear Survive den Überlebenskampf. Metal Gear Survive wird dabei mit einer USK Altersfreigabe „Ab 16“ unverändert erscheinen. Ab dem 18. Januar können Spieler die Beta-Version für insgesamt vier Tage (18. – 21. Januar) testen. In dieser Zeit können bis zu vier Konsolen-Spieler auf PlayStation 4 oder Xbox One online im Koop-Modus drei Missionen auf zwei Maps anspielen.

 

 

 

Ebenfalls ist ab sofort ein neues, fünfminütiges Video verfügbar, welches nähere Einblicke in den Einzelspielermodus gibt:


https://www.youtube.com/watch?v=QAkVfko1ulk

Metal Gear Survive knüpft an das Ende von Metal Gear Solid V: Ground Zeroes an. Der Spieler wird durch ein Wurmloch gezogen und findet sich in einer gefährlichen Welt voller biologischen Bedrohungen und feindlichen Umgebungen wieder. Dort muss der Spieler um sein Überleben kämpfen, während er seine Basis ausbaut und den Weg zurück nach Hause sucht. Nicht nur feindliche Kreaturen stellen sich ihm in den Weg, auch Nahrungssuche und ein cleveres Ressourcenmanagement sind notwendig, um zu überleben.